Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie-Richtlinien

T +39 0473 611716
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel
Alle aktuellen Angebote auf einen Blick

Bike-Touren

Nr. 012 Tellajoch – einsamer Übergang

Schwierigkeit: 3
Startplace: Burgeis
Organisator: Südtirolbike
Guide: Südtirolbike
Länge: 28 km
Dauer: 4 Stunden
Höhenmeter: 1490 m
Höhenmeter Abwärts: 1490 m
Zonen:

Obervinschgau Mals - Münstertal

Start: In ➊ Burgeis. Über die Landesstraße bis zum ➋ Kloster Marienberg. Nach dem Parkplatz leicht links an der ➌ Kapelle St. Stefan vorbei bis zur ➍ Klostersäge. Scharf links über die ➎ Brücke, nach 300 m rechts in Richtung ➏ Arundatal. Angenehme Auffahrt bis zur ➐ Laatscher Alm. Ab der Laatscher Alm wird der Almenweg immer steiler, jedoch noch fahrbar bis auf ➑ 2200 m. Die letzten 150 Höhenmeter gestalten sich etwas schwierig, da der Weg nicht gut markiert oder erkennbar ist. Sich leicht links halten und querfeldein zum Übergang unterhalb des Tellakopfes zum ➒ Tellajoch. Sich hinlegen, großartiges Panorama einsaugen und sich auf die Abfahrt vorbereiten. Die Abfahrt bis zur ➓ Tellaalm ist grandios. Auf dem Almenweg bleiben, am ⓫ Egghof vorbei bis 250 m nach der ersten scharfen Rechtskehre. Leicht links halten und den Einstieg in den sogenannten ⓬ Eselweg nehmen. Diesem folgen bis zur Abzweigung ⓭ Rifair. Rechts der Schotterabfahrt folgen, die zum ⓮ Calvenwald führt, und weiter nach ⓯ Laatsch und Burgeis, zum Ausgangspunkt der Tour.
Tipp: Ab der Tellaalm bleiben die nicht allzu technisch versierten Biker auf GPS-Kurs, nur ausgesprochenen Freaks ist der Trail 2D, 2B anzuraten, der sie dann in Taufers rausspuckt. Hier erwarten den Biker S3 bis S4 mit ganz engen Spitzkehren.

Diese Tour ist im Buch:


"Mountainbiken im Vinschgau"


Die schönsten Trails und Touren im Vinschgau


Autor: Siegi Weisenhorn


h3. unter Tour Nr. 12 zu finden.

Anfrage & Buchung