Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie-Richtlinien

T +39 0473 611716
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel
Alle aktuellen Angebote auf einen Blick

Bike-Touren

Nr. 007 Bike & Hike Piz Rasass im Vallungtal

Schwierigkeit: 2
Startplace: Reschen am Parkplatz gegenüber Friedhof
Organisator: Südtirolbike
Guide: Südtirolbike
Länge: 29 km
Dauer: 4.3 Stunden
Höhenmeter: 1540 m
Höhenmeter Abwärts: 1540 m
Zonen:

Obervinschgau Mals - Münstertal
Reschenpass - Nauders

Start: In ➊ Reschen am Parkplatz gegenüber dem Friedhof. Die ersten 2 km entlang des Reschensees sind perfekt zum Einrollen, vorbei an der Talstation der Seilbahn ➋ Schöneben, ehe die Steigung Richtung Rojen beginnt. Bis zum Weiler Rojen bleiben wir auf der Asphaltstraße, ab den ➌ Parkplatz Rojen beginnt der reizvolle Teil der Tour. Vorbei an alten kleinen Scheunen führt der Weg ins Vallungtal. Kurze steile Rampen beanspruchen die Beine, die Schönheit dieses Tales lässt jedoch keine Schmerzen aufkommen. Das Ziel mit dem Bike ist die ➍ Grundbodenhütte auf 2465 m. Sehr reizvoll ist der Anstieg über den Weg Nr. 6 zur ➎ Rasasspitze, die ein gewaltiges Panorama Richtung Sesvenna und Ortlergebiet bietet.
Achtung: Es lohnt sich jedoch nicht, das Bike bis zum Gipfel mitzuschleppen, da die Abfahrt nicht biketauglich ist. Das Bike auf der Grundbodenhütte oder wo der Aufstieg über die Nr. 6 beginnt bei den großen Stein zu deponieren ist sinnvoller. Die Abfahrt erfolgt über der gleichen Strecke bis zur ➏ Brücke bei der Weggabelung Reschner Alm. Ein kurzes Innehalten bei der ➐ Wallfahrtskapelle Valiert kann man nur empfehlen, da die Kapelle eine ganz besondere Ausstrahlung hat.

Aktualisierung vom 13.08. 2016. Variante ab Staumauer Reschensee.


Eine sehr interessante Variante ist ab der Staumauer vom Reschensee den Fahrradweg entlang bis zur Schöneben Bahn zu rollen, die Seilbahn benutzen, ab der Bergstation ins Rojental zu rollen, Bike und Hike zur Rassasspitze, zurück bis zum Weiler Rojen und Einkehr im Gasthaus Bergkristall. (Empfehlung Ködel zu bestellen. Es gibt weit und breit keine besseren Knödel). Nach dem Essen zur Bergstation Schöneben bedalieren und über die Endurotrails zur Staumauer abfahren. Eine coole Tagestour für Biker die ein Gipfelerlebnis und colle Trails zum Abschluss suchen.



Diese Tour ist im Buch:


"Mountainbiken im Vinschgau" Die schönsten Trails und Touren im Vinschgau Autor: Siegi Weisenhorn

unter Tour Nr. 7 zu finden.

Anfrage & Buchung