Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie-Richtlinien

T +39 0473 611716
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel
Alle aktuellen Angebote auf einen Blick

Bike-Touren

Nr. 002 Plamortböden-Tour

Schwierigkeit: 2
Startplace: Staumauer Reschensee
Organisator: Südtirolbike
Guide: Südtirolbike
Länge: 25 km
Dauer: 3 Stunden
Höhenmeter: 918 m
Höhenmeter Abwärts: 918 m
Zonen:

Reschenpass - Nauders

Start: An der ➊ Staumauer am Reschensee. Zum Einrollen auf der orographisch rechten Seite des Reschensee entlang bis zum ➋ Reschenpass. Abfahrt über den Fahrradweg zur ➌ Grenze Richtung Nauders. ➍ 800 m vor der Seilbahn Bergkastel scharf rechts. Auffahrt über eine Schotterstraße bis zur ➎ Bergkastelalpe. Wer Lust und Zeit hat oder Durst verspürt, sollte die 120 Höhenmeter bis zur Bergstation Bergkastel hochpedalieren. Ab jetzt beginnt der schönste Teil der Tour. Über den Auffahrtsweg zurück bis zur Bergkastelalpe und links weiter zum Hochmoor ➏ Plamortböden sowie den ➐ Panzersperren. Nach der Überwindung der Sperren, eröffnet sich der ➑ Ausblick über den Vinschgau mit der einzigartigen Seenlandschaft. Die Abfahrt nach Reschen erfolgt über die Forststraße bis ➒ Reschen. Technisch versierte Biker nehmen den Endurotrail (Achtung schwierige Abfahrt – S3-Passagen). Die Rückfahrt zum Startpunkt erfolgt über den Fahrradweg.

Diese Tour ist im Buch:


"Mountainbiken im Vinschgau"
Die schönsten Trails und Touren im Vinschgau
Autor: Siegi Weisenhorn
unter Tour Nr. 02 zu finden.

Anfrage & Buchung