Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie-Richtlinien

Liebe Gäste und Freunde des Bella Vista!

Holt eure Skier aus dem Keller...diesen Winter warten die Skipisten auf uns! Wir können die verschneiten Berge genießen, in den Hütten einkehren und dann weiterfahren, bis die Beine nicht mehr können.

Hier sind die Maßnahmen für einen sicheren und unbeschwerten Skiurlaub:

  • Skifahren ist mit Super Green Pass (2G) möglich
  • bei den geschlossenen Aufstiegsanlagen benötigt man eine FFP2 Maske
    Ausreichene Belüftung und Desinfektion der Aufstiegsanlagen
  • Einhalten des zwischenmenschlichen Abstandes von 1 Meter
    Ausreichende Belüftung und Desinfektion der Aufstiegsanlagen

Gondeln und Seilbahnen werden zu 80 % ausgelastet, Sessellifte zu 100 % (80 % bei geschlossener Kuppel). In den Einkehrmöglichkeiten der Skihütten gelten dieselben Sicherheitsbestimmungen wie in Bars und Restaurants.

Für Kinder unter 12 Jahren ist keine grüne Bescheinigung erforderlich.

Unsere Skigebiete bereiten alles vor, um euch einen unbeschwerten Winterurlaub zu ermöglich. Mit den nötigen Sicherheitsmaßnahmen steht dem Wintergenuss in Südtirol nichts im Wege, wir freuen uns euch bald wieder auf unseren Pisten begrüßen zu dürfen. https://www.suedtirol.info/de/informationen/coronavirus/winter

Herzlichst,

Ihre Familie Thöni und Bella Vista Team

 

 

AnfragenAngeboteSchließen

T +39 0473 611716
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel
Alle aktuellen Angebote auf einen Blick

Nationalpark - Stilfserjoch - Abenteuer Natur

Großes Sommerkino mit Traum-Panoramen

Nationalpark Stilfserjoch

Die Natur hat in Südtirol viele Gesichter. Am eindrucksvollsten zeigt sie sich zweifellos im Nationalpark Stilfserjoch und den Engadiner Dolomiten. Der 1935 geschaffene Park umfasst das gesamte Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale, vom vergletscherten Hochgebirge auf rund 3900 Metern bis hinab zu den Talböden auf 650 Metern. Das Nebeneinander von unberührter Landschaft und landwirtschaftlich genutzten Flächen, von Bergeinsamkeit und ganzjährig bewohnten Bauernhöfen kennzeichnet die Einzigartigkeit dieses Schutzgebietes. Für die Wanderer ist der Nationalpark so etwas wie ein aufgeschlagenes Naturbuch: Herrliche Landschaft, sprudelnde Bäche, springende Wasserfälle, selige Ruhe, steile Felsen, sanfte Almmatten und dazu eine fast verloren geglaubte Tierwelt. Bartgeier und Steinadler ziehen erhaben ihre Kreise. Gämsen, Murmeltiere und Schneehasen flüchten vor ihren scharfen Augen. Auch Steinbock, Fuchs und Wiesel begegnen sich in diesem extremen Lebensraum.

Anfrage & Buchung