T +39 0473 611716
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel
Alle aktuellen Angebote auf einen Blick

Die „blaue Lawine“

Die Italiener im Goldregen

Die Glanzzeit des italienischen Skisports. Zwischen 1971 und 1975 fuhren die „Azzurri“, allen davon. An der Spitze Gustav Thöni, mit zwei Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz sowie Gold und Silber bei den Olympischen Spielen in Innsbruck und Sapporo.

Spektakulär war der Skiweltcup in Berchtsgarden: Die ersten fünf Plätze wurden von den italienischen Skirennläufern Piero Gros, Gustav Thöni, Erwin Stricker, Helmut Schmalzl und Tino Pietrogiovanna belegt. Alles Italiener auf dem Siegertreppchen, eine Sensation! Von da an betitelte die Presse diese Ära mit „Valanga Azzurra“ (Die blaue Lawine).


Riesenslalom von Bertesgaden vom 07. Januar 1974:

  • Piero Gros ITA (2:07.00)
  • Gustav Thöni ITA (2:09.23)
  • Erwin Stricker ITA (2:09.83)
  • Helmuth Schmalzl ITA (2:10.48)
  • Tino Pietrogiovanna ITA (2:10.77)
Anfrage & Buchung