T +39 0473 611716
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel
- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel- Bella Vista Hotel
Alle aktuellen Angebote auf einen Blick

Gustav Thöni – Ski Galerie

Ein schönes Stück Ski-Geschichte

Im Bella Vista befindet sich ein kleines „Ski Museum“ in welchem die große Ski-Geschichte von Gustav Thöni erzählt wird: angefangen hat alles auf dem Kirchen-Hang direkt vor dem Hotel Bella Vista in Trafoi. Der Georg der Großvater von Gustav Thöni, hat Gustav als er 3 Jahre alt war die ersten „Holz-Brettln“ zum Skifahrn geschnitzt. Der junge Trafoier übt fleißig und fährt viel Ski, er gewinnt die ersten Kinderrennen, dann die Jugendmeisterschaften und schließlich auch die Italienmeisterschaften. Dann folgt der Ruf in die Nationalmannschaft und Gustav fährt in den 1970ern von Erfolg zu Erfolg. In der Gustav Thöni Ski Galerie glänzen die Trophäen des Sports: vier Weltcup-Pokale, Olympiamedaillen, Weltcup-Medaillen und jene der Weltmeisterschaften zeugen vom triumphalen Erfolg Gustav Thönis auf den Pisten der Welt: diese ganz persönliche Schatzkammer zeigt einzigartige Sammelstücke aus der Welt des Alpinen Skisports.

Olympische Winterspiele in Sapporo 1972

Olympische Winterspiele in Sapporo 1972

  • Gold im Riesentorlauf
  • Silber im Slalom
  • Gold in Kombination
Olympische Winterspiele in Innsbruck 1976

Olympische Winterspiele in Innsbruck 1976

  • Silber im Slalom
  • Gold in Kombination
Weltmeisterschaft St. Moritz 1974

Weltmeisterschaft St. Moritz 1974

  • Gold im Riesentorlauf
  • Gold im Slalom
4 Gesamtweltcup-Siege

4 Gesamtweltcup-Siege

  • Jeweils Erster in den Jahren 1971, 1972, 1973, 1975
  • Zweiter im Gesamtweltcup 1974
Weltcuprennen

Weltcuprennen

  • 24 Siege
  • 22 Zweitplatzierungen
  • 18 Drittplatzierungen
  • (insgesamt mehr als 300 Rennen)
Trainer

Trainer

Nach seiner aktiven Karriere wurde Gustav Thöni zum Trainer der italienischen Nationalmannschaft, später zum persönlichen Trainer von Alberto Tomba.

Anfrage & Buchung